liverpool trikot billig Berichte in lokalen Medien gehen davon aus, dass es sich bei dem fraglichen Spieler möglicherweise um den ehemaligen Cruzeiro-Stürmer Kieza handelt, der derzeit bei Al Shabab in den Vereinigten Arabischen Emiraten spielt. Der Stürmer war der Torschützenkönig der vergangenen Saison in der brasilianischen Série B mit Naútico, der von Minas Gerais ausgeliehen wurde.

R & F hat bereits vier Brasilianer im Namen des Ex-Coritiba-Spielmachers Davi, des Stürmers Rafael Coelho, des Mittelfeldspielers Jumar und des Stürmers Leonardo. Eine weitere ausländische Ankunft bedeutet, dass man abreisen muss - der wahrscheinliche Kandidat für die Ausgangstür ist der selten genutzte Leonardo.

Der Verein liegt in der chinesischen Super League auf dem 2. Platz, hinter den einzigen Stadtrivalen Guangzhou Evergrande, die auf die Brasilianer Muriqui, Fussball trikots kaufen Cleo und Paulão zählen, sowie auf den Argentinier Dario Conca und den neu-paraguayischen Stürmer Lucas Barrios.